Sonntag, 3. April 2016

Osterbeschäftigung

Ich hatte Euch ja bereits angekündigt, dass ich noch einen extra Blogeintrag zu meiner Osterbeschäftigung schreiben werde....

Ich habe mit meiner Familie traditionelle Ostereier gemalt.
Die Eier werden mit einer Wachstechnik bemalt = Bossiert 
Oder in einer Wachs- Färbetechnik = Batik, diese Eier hatte ich Euch    hier  schon gezeigt.

Diesmal habe ich die Bossiertechnik angewandt.
Eier die Bossiert werden, werden mit Federkielen, die zu Rauten, Blütenblättern oder Dreiecken zugeschnitten werden und anschließend in heißen Wachs (hoher Bienenwachs Anteil) eingetaucht, dann auf die Eier getupft.
 Dabei muss man sich schon etwas beeilen, sonst ist der Wachs zu fest und man kann es nicht mehr auf die Eier auftragen.

Bei diesen beiden Methoden gibt es wahnsinnig viele klassische Motive, die mit dem Katholischen oder auch Evangelischen Osterntradition zusammen hängen.

Da ich mich in diesem Bereich nicht so gut auskenne, mache ich nur Motive die ich schön finde.





Ich habe Euch mein Werkzeug mal abgelichtet, ich hoffe man kann die Mini Formen noch erkennen....





So nun kommen noch ein paar andere Motive.







Jetzt wünsche ich noch einen schönen Abend und einen guten Start in die neue Woche 


Stange & ich 



Kommentare:

  1. Ohhh wow! Das sind ja KUNSTWERKE! Was für eine Geduld, was für eine Kreativität! Ich bin hin und weg! Unglaublich schön!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen